Anmeldung  

   

Wer kennt diese Katze aus Benneckenstein?

Ich füttere diese Katzen bei uns auf dem Hof seit dem letzten Winter?

Es ist ein Kater mit fast roter Schwanzspitze

Bitte melden, weil sonst würde ich ihn jetzt bald kastrieren lassen.

    

Ein Jahr später:

Hier ein paar Bilder von Streunerkater Nr 2: Er ist ca 10 Jahre alt, hat fast keine Zähne mehr und sucht auch eine Patenschaft.
Er lebt nur draußen, mag drinnen garnicht.
Ein Jahr habe ich ihn jetzt, den letzten Winter hat er bei uns in der Scheune verbracht, dann war er irgendwann verschwunden, kam völlig abgemagert 2 monate später hier wieder an, streicheln oder anfassen ging garnicht. Zwischendrinn war er verletzt, blutige Seite mit Eiter. Gott sei Dank kam er jden Tag und mit Lebenwurst bekam er sein Antibiotika.

Nun nach einem Jahr läßt " Hübscher" so nenn ich ihn sich endlich streicheln, wenn es zuviel wird langt er richtig zu.
Egal ich liebe ihn so wie er ist. Er hat verstanden, dass die großen Hunde ihn nicht jagen.
Er hat nun das noch nicht fertige Katzenhaus bezogen, lebt auf meinem Schreibtisch der da vorerst untersteht.

Ich habe versucht es ihm warm zu machen, Kiste kennt er nicht Körbchen auch nicht.........also ersmal Stropor Unterlage und eine solche Kiste zum Füttern, damit er die Angst verliert..............
Dann stück für stück eine decke drumrum und heute dann eine Pappkiste mit Decke...offen natürlich, wegen Panik.
ich denke bist zum 1. Schnee habe ich ihn so weit der er in der Kiste kuschelt, wenn jetzt die Tür drin ist und das letzte Fenster haben wir die Katzenhütte um den " Hübschen " drum rum gebaut...........ich freu mich einfach sehr.meine Geduld wurde belohnt!

 

 

   
© Streunerkatzen-Oberharz e.V.